Clubmannschaft 2012

Sieger beim Volkswagen-Golf-Cup 2012

Sieger des Volkswagen-Golf-Cups 2012: v.l. Tini Seel, Tobi Hense & Lukas Schaffranietz

Klassenerhalt der Clubmannschaft in der GVNB-Liga II

Am 18. und 19. August 2012 fand der Saisonhöhepunkt für die Clubmannschaft des Golfclubs Peine-Edemissen e.V. statt. Die GVNB-Mannschaftsmeisterschaften der Gruppe II wurden im Golfclub Hof Loh in Soltau ausgespielt.

Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen um die 35°C war eine gute Kondition erforderlich, um nach der Einspielrunde am Freitag auch die zwei Runden am Samstag - eine am Morgen im Vierer- und eine am Nachmittag im Einzel-Zählspielformat - zu bewältigen. Trotz der eher mäßigen Leistungen sicherte sich die Mannschaft einen Platz unter den Top 4 der acht antretenden Mannschaften, sodass am Sonntag um den Aufstieg in die Liga I gespielt wurde.

Um gegen den stark aufgestellten Oldenburgischen GC eine Chance zu haben, benötigte es eine konstante Leistung des gesamten Teams. Nach den Vierer-Lochspielen, die am Vormittag ausgetragen wurden, stand es 2:2, sodass die Entscheidung um den Aufstieg erst am Nachmittag in den Einzel-Lochspielen fallen sollte. Trotz überzeugender Leistungen aller Spieler musste die Mannschaft die spielerische Stärke der Oldenburger anerkennen und gratulierte zu einem Endstand von 8:4 aus Oldenburger Sicht. Somit wird die Clubmannschaft des GCPEs auch im nächsten Jahr wieder in der GVNB-Liga II antreten und vielleicht dann den Aufstieg in die oberste Niedersachsen-Liga perfekt machen.

Die Mannschaft bedankt sich herzlich bei Trainer Uli Meier sowie Betreuer Matthias Hense für die tatkräftige Unterstützung!

Für die Clubmannschaft traten an: v.l. Wiebke Kleinschmidt, Trainer Uli Meier, Lukas Schaffranietz, Tini Seel, Jan Keutel, Torsten Lauenstein, Tobi Hense, Benjamin Löbbecke, Benjamin Bruntner, Matthias Kleinschmidt, Dr. Jan Hendrik Martin, Nazir Atassi, Carsten Winkler

DMM Herren Gruppenliga Süd

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Herren 2012 in der Gruppenliga Süd standen unter keinen guten Bedingungen: die starken Regenfälle der vergangenen Tage weichten den Platz des Golfclubs Weserbergland Polle-Hummersen e.V. stark auf. Somit ist es kein Wunder, dass sich die GVNB-Schiedsrichter für das Besserlegen auf kurzgemähten Flächen entschieden.

Um in die Landesliga aufzusteigen, musste sich die Herrenmannschaft des Golfclubs Peine-Edemissen e.V. am 15. Juli 2012 einen der ersten drei Plätze der 13 antretenden Mannschaften sichern. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse und der eher durchwachsenen Leistungen gelang es den 6 Spielern sich auf dem Par-72-Platz durchzusetzen und den deutlichen ersten Rang zu belegen.

Ergebnisse:

Tobias Hense – 72 Schläge
Lukas Schaffranietz – 73 Schläge
Benjamin Löbbecke – 80 Schläge
Dr. Jan Hendrik Martin – 81 Schläge
Jan Keutel – 83 Schläge
Carsten Winkler – 93 Schläge

Auch wenn die Spieler nicht zufrieden mit ihren Leistungen waren, Trainer Uli Meier lobte die Mannschaft und gratulierte zum Aufstieg. Ein herzlicher Dank gilt des Weiteren an den Mannschafts-Betreuer Matthias Hense, der die Spieler mit Getränken und Verpflegung ausstattete sowie an Benjamin Bruntner, der tatkräftig als Caddy zur Verfügung stand!

Die Spieler der Herrenmannschaft: v.l. Tobi Hense, Dr. Jan Hendrik Martin, Benjamin Bruntner, Benjamin Löbbecke, Trainer Uli Meier, Lukas Schaffranietz, Carsten Winkler, Jan Keutel

Trainingslager im Golfclub Hösel

Pünktlich zum Saisonbeginn absolvierte die Clubmannschaft vom 30. März bis zum 01. April ein dreitägiges Trainingslager im Golfclub Hösel in der Nähe von Düsseldorf.

Freitag: Nach der ca. 3-stündigen Fahrt von Peine nach Hösel begannen wir gegen 13.00 Uhr mit dem Techniktraining auf der Driving Range. Anschließend nutzten wir die großzügig gestalteten Pitching-Areas, um das kurze Spiel zu verbessern. Verschiedene Schlagvariationen wie der Bump'n'Run oder der Pitch aus einer Bergab-Lage wurden uns von unserem Headpro Uli Meier demonstriert. Nach dieser zweistündigen Trainingseinheit absolvierten wir neun Löcher auf dem Nordkurs der Golfanlage. Am Abend besuchte die Mannschaft die Düsseldorfer Altstadt, wo wir den anstrengenden Tag gemütlich ausklingen ließen.

Samstag: Nach einem reichhaltigen Frühstück trafen wir gegen 9.00 Uhr auf der Driving Range ein, wo wir uns aufwärmten und einschlugen. Auf dem Tagesplan standen Bunkerschläge. Zwei Stunden lang übten wir verschiedene Schlagvarianten, die uns auf den folgenden 18 Löchern auf dem anspruchsvollen Südkurs helfen sollten.

Sonntag: Am letzten Tag unserer Trainingsreise stand der Wettkampf im Vordergrund. Unsere Clubmannschaft absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen die Herrenmannschaft des GC Hösels, die in dieser Saison den Aufstieg in die erste Bundesliga schaffen möchte.

Bei -2°C und 7.30 Uhr am Morgen wurden die ersten Bälle auf der Driving Range geschlagen. Gespielt wurde auf dem Nordkurs im sogenannten Dunhill-Modus (Zählspiel über 18 Löcher; Ergebnis Spieler A gegen Ergebnis Spieler B). In der ersten der zwei Runden traten sechs Vierer unserer Mannschaft gegen sechs Vierer der Höseler an. Zwischenergebnis am Mittag: 1:5 aus Edemissener Sicht. Am Nachmittag trafen 12 Einzelpartien aufeinander, um weitere 18 Löcher zu absolvieren. Endstand: 4,5:13,5. Der Klassenunterschied war zwar deutlich zu spüren, aber Trainer Uli Meier war dennoch zufrieden mit den Zählspiel-Ergebnissen.

Die Mannschaft bedankt sich herzlich beim Golfclub Hösel e.V. für die Gastfreundschaft und hofft auf eine mögliche Revanche bei uns in Edemissen!

Dabei waren: Herrenmannschaft GC Hösel, Benjamin Löbbecke, Tobi Hense, Torsten Lauenstein, Dr. Jan-Hendrik Martin, Tini Seel, Carsten Winkler, Headpro Uli Meier, Matthias Kleinschmidt, Rebacca Mittal, Benjamin Bruntner, Wiebke Kleinschmidt, Nazir Atassi und Lukas Schaffranietz